Der Braune Mob e.V. | DOWNLOADEN / WEITERGEBEN
260
page,page-id-260,page-template-default,qode-core-1.0.1,ajax_fade,page_not_loaded,,capri child-child-ver-1.0.0,capri-ver-1.1,vertical_menu_enabled, vertical_menu_left, vertical_menu_width_290,smooth_scroll,side_menu_slide_from_right,blog_installed,wpb-js-composer js-comp-ver-4.5.3,vc_responsive

DOWNLOADEN / WEITERGEBEN

Hier finden sich – von uns und anderen Organisationen herausgegebene – Informationen und Papiere, deren Verbreitung wir besonders fördern möchten.

teaser

 

Infopapier und Flugblatt “Was Sie schon immer über ‘Zig…er’ wissen wollten” herausgegeben von u.a. Zentralrat Deutscher Sinti und RomaDokumentations- und Kulturzentrum Deutscher Sinti und Roma und Interkultureller Rat in Deutschland e.V.

Checklisten zur Vermeidung von Rassismen in der entwicklungspolitischen Öffentlichkeitsarbeitvia BER (Berliner Entwicklungspolitischer Ratschlag), Oktober 2010 erschienen als Anhang zu der Broschüre “Von Trommlern und Helfern”.

Gerichtsurteil des Amtsgerichts Schwäbisch Hall vom 15. Juni 2000Wer einen Schwarzen öffentlich als “Neger” bezeichnet, darf ungestraft “Rassist” genannt werden.

Informationen für Journalist_innen zu diskriminierungsfreier Sprache 5/2008 „Schwarzafrika/Schwarzafrikaner/schwarzafrikanisch“

Informationen für Journalist_innen zu diskriminierungsfreier Sprache 4/2008
Es gibt keine “Farbigen”

Online-Petition der Brothers Keepers gegen Rassismus und Sexismus im deutschen HipHop zum Mitmachen
Petition als download als PDF

Stellungnahme des Schweizer Presserates weshalb „Schwarzafrikaner“ keine diskriminierungsfreie und genügende Bezeichnung für Menschen ist.

Informationen zum sprachlichen Umgang mit rechtsextremistischen oder rassistisch motivierten Straftaten

Informationstext: Warum nicht “N…er”? Aktualisiert im Juni 2011